Kategorien
Allgemein

1.9 Squanga Lake

Regen begrüßt mich am morgen, ich suche derweil noch mal den Supermarkt auf, um letzte Vorkehrungen zu treffen, aber allzu lange kann ich mich nicht vor dem Regen drücken, also fahre ich mit gemischten Gefühlen langsam los in die Wildnis:

Ewiger Weg den verregneten Alaska Highway entlang:

Nach knapp 110 km sehe ich einen Campground und biege dort hinein, prompt treffe ich einen anderen Reiseradler aus Belgien. Mit einem Motorradreisenden machen wir uns es gemütlich in einer überdachten Holzhütte mit Holzofen.

GPX Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.